NEWS

Eines der neuen Vertriebsstützpunkte: VIT Veicoli Industriali Ticino SA mit Standort in Manno.

Vertrieb

Erweitertes Netz


Im Interesse einer stetig wachsenden Kundschaft und einer Anpassung an die Marktentwicklung der vergangenen Jahre hat die Schweizer Scania Organisation per
1. April 2019 ihre Vertriebsorganisation um zwei weitere Stützpunkte in der Schweiz erweitert.

Die VIT Veicoli Industriali Ticino SA mit Standort in Manno ist in der italienisch sprechenden Schweiz seit vielen Jahren ein engagierter und verlässlicher Scania Partner und kann rund um schwere Nutzfahrzeuge und Linien- und Reisebusse auf eine treue Kundschaft zählen. In der Person von Jacopo Biaggi steht den Tessiner Transportunternehmern seit dem 1. Dezember 2018 ein eigener Scania Verkaufsberater für alle Belange rund um schwere Nutzfahrzeuge zur Verfügung.

Mit der Realisation eines Neubaus in Raron, ganz in der Nähe vom bisherigen Standort in Visp und der Anstellung eines eigenen Nutzfahrzeugverkäufers hat sich die Garage B. Studer AG deutlich für seine Kunden im Oberwallis ausgesprochen. In der Person von Manfred Steiner steht den deutschsprachigen Walliser Transportunternehmern seit rund einem Jahr ein eigener und engagierter Scania Verkaufsberater zur Verfügung.

Das Team der Garage B. Studer freut sich auf seine Kunden.

Monitoring

Voller Durchblick


Direkter Zugriff über den Browser, neue Funktionen und frisches Design: Das sind die Neuerungen beim Monitoring Paket, das Scania Fleet Services anbietet. Mit dem neuen, webbasierten Monitoring Report hat der User nun im Internet Zugriff auf all seine Reports an einer Stelle. Der Bericht kommt aber weiterhin auch per E-Mail und ist somit per Telefon, Tablet oder Computer zugänglich. Falls gewünscht, kann der Report jetzt auch als Excel-Tabelle exportiert werden. Des Weiteren liefert der Report spezifische Daten zu jedem Fahrzeug des Fuhrparks, aufgeschlüsselt nach wichtigen Kategorien. Darüber hinaus bietet die Telematik Online-Tools wie eine App, über die der Fahrer zum Beispiel Defekte melden und Fotos schicken kann. Möglich sind ferner Wartungsplanung, Standortüberwachung in Echtzeit sowie Geofencing und Messaging-Funktion.

Verkaufsleiter-Team

Personell verstärkt


Neben den bekannten Scania Verkaufsleitern Martin Stamm (Ost) und Jürg Hörzer (West) verstärkt neu seit dem 1. März 2019 Stephan Oberli das Scania Verkaufsleiter-Team als Verkaufsleiter und Key Account Manager Schweiz Mitte. Stephan Oberli war die letzten zehn Jahre als Scania Verkaufsberater massgeblich am Auf- und Ausbau des neuen Scania Stützpunktes in Pratteln beteiligt. Nach einer Weiterbildung als Bachelor Degree of Arts in Business Administration wird er nun in enger Zusammenarbeit mit den jeweiligen Verkaufsberatern an den Standorten Pratteln, Murgenthal, Othmarsingen und Emmen sein Wissen und seine Erfahrung der Scania Vertriebsorganisation unter der Gesamtleitung von Stina Fagerman weitergeben.

Image Award

Scania prämiert


Scania ist für Fuhrparkverantwortliche in Deutschland die Nummer 1 in der schweren Klasse. Mehr als 600 Entscheider der Transport- und Logistikwirtschaft kürten im Februar 2019 Scania unter den Anbietern schwerer Lkw zur Marke mit dem besten Image. „An der Spitze des Image-Rankings zu stehen“, sagt Peter Hornig, Geschäftsführer Scania Deutschland Österreich, zeige deutlich, „dass Scania sich durch ein partnerschaftliches Verhältnis zu den Kunden auszeichnet und diese der Premium-Marke Scania grosses Vertrauen entgegenbringen.“


Den Image Award vergibt das Fachmagazin „Verkehrsrundschau“ seit zehn Jahren einmal jährlich in verschiedenen Kategorien. Die Umfrage führte das Marktforschungsinstitut Kleffmann Group im Auftrag der Fachzeitschrift durch.

Peter Hornig, Geschäftsführer Scania Deutschland Österreich, nimmt für Scania den Image Award 2019 entgegen.

Scania Konfigurator

Repertoire aufgestockt


Scania aktualisiert und erweitert die im Scania Konfigurator verfügbaren Fahrzeuge ständig. Neu hinzugekommen sind die Modelle mit den Crew Cabs CP28L (5 bis 6 Personen) und CP31L (6 bis 8 Personen). Zum Repertoire gehören jetzt auch gasbetriebene Fahrzeuge mit 280, 340 und 410 PS sowie verschiedene CNG-Tankvarianten.


Wie sieht der Lkw mit oder ohne Sonnenblende aus? Welche der rund 150 zur Wahl stehenden Farben ist die passende? Das sind nur ein paar der unzähligen Fragen, die der Scania Konfigurator auf Anhieb beantwortet und perfekt visualisieren kann.


Ein erstes Bild des Wunsch-Lkw präsentiert der Konfigurator, sobald die Grundzüge der Spezifikation geklärt sind. Steht das Fahrzeug bis ins Detail fest, kann der User die Spezifikation speichern und zugleich – als Basis für ein Beratungsgespräch – an den Händler übermitteln.

This video has been disabled until you accept marketing cookies. Manage your preferences here or directly accept targeting cookies.

Artikel teilen